• DITG GmbH
  • DITG GmbH
  • Das telemedizinische Lebensstil-Interventions-Programm (TeLiPro)

News

Am Freitag, den 15.06. hält Gründer und Geschäftsführer Bernd Altpeter einen Vortrag in der Sitzung der Bundesfachkommission Gesundheitswirtschaft. Dabei wird er zu dem Thema "Innovationsfonds - Erfahrungen und Ausblick" referieren und das Praxisbeispiel "Innovationsfonds-Projekt TeLiPro" vorstellen.

 

Die Zeitschrift Diabetes-Journal berichtet über das innovative telemedizinische Programm zur Behandlung des Typ-2-Diabetes "TeLiPro". Die Besonderheit an dem vom DITG und dem WDGZ (Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum) entwickelten Programm ist, dass die Wirksamkeit durch eine große Studie belegt ist, die im Juli 2017 im wissenschaftlichen Fachmagazin "Diabetes Care" publiziert wurde.
Quelle des Artikels: Diabetes-Journal, Kirchheim-Verlag, Mainz)
Zum Artikel...

 

Digitalisierung als "Game Changer": Am Mittwoch, den 6.6.18, wird Gründer und Geschäftsführer Bernd Altpeter einen Vortrag bei der "Bayer Finance Group" halten. Altpeter referiert u.a. zu der Frage, ob und wie Digitalisierung das Ökosystem beeinflussen kann und über medizinische Autonomie.

 


Vergangenen Mittwoch (30.05.) hielt Gründer und Geschäftsführer Bernd Altpeter einen Impulsvortrag auf der "medtech" Rheinland-Pfalz  vor dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Darüber hinaus leitete er zusammen mit Prof. Dr. Rösch und PD Dr. Kuhn einen Workshop. Dieser ging der Frage nach, welche Bedeutung Digitalisierte Medizin in der medizinischen Ausbildung haben sollte. Das wurde anhand von Anwendungsfällen aufgezeigt und diskutiert.

Weitere Informationen...

 

Das DITG war auch in diesem Jahr wieder auf dem Kongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft mit einem Stand vertreten. Am dritten Tag des Kongresses stellte Geschäftsführer Bernd Altpeter das Poster mit den beeindruckenden Ergebnissen unseres Lebensstil-Interventionsprogramms vor.

Zum Artikel...

Die BKK Deutsche Bank und das DITG bieten "TeleMedDia+" für Menschen mit Diabetes an. Udo Mainz, stellvertretender Bereichsleiter Leistung bei der BKK Deutsche Bank AG verantwortet seit 15 Jahren den Bereich der DIsease-Management-Programme (DMP). In einem Interview gibt es Details des Programms preis.

Zum Interview...
Zum Artikel...

Besuchen Sie das DITG auf dem Kongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft in Berlin. Vom 9. bis 12. Mai steht das Thema "Wissenschaft und klinischer Fortschritt - gemeinsam in die Zukunft" im Vordergrund. Am 11. Mai wird Bernd Altpeter die beeindruckenden Ergebnisse des TeleMedDia+ Programms vorstellen.

Weitere Informationen...

 

 

Beim "Jonges Forum" in Düsseldorf sprach Bernd Altpeter neben weiteren Diskutanten, wie dem Medizinprofessor und Gesundheitsdezernent Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, über die Versorgung von chronisch kranken Menschen. Hintergrund der Runde war die Frage, was "digital" eigentlich bedeutet und ob die digitale Technik als Helfer bei der Gesundheitsversorgung und vielleicht auch in Notfällen als Lebensretter taugt.

Weitere Informationen...

Beim diesjährigen Bayerischen Gesundheitsforum (BGF) hält Bernd Altpeter, Gründer und Geschäftsführer des DITG, gleich zwei Vorträge. Am Samstag, den 28.04.18 von 10:55 bis 11:50 Uhr, Panel 4 R 1, spricht Altpeter über die Implementierung einer Digitalisierungsstrategie mittels Innovationsprojekten und Kommunikation. Anschließend, von 12:45 bis 13:30 Uhr nimmt er unter dem Motto "Management trifft Politik" an dem "Round Table" im Royal Ballsaal teil. 

Zur Broschüre...

 


Am 24.04.18 wurde das DITG in Berlin mit dem Gesundheitsnetzwerkerpreis für "TeLiPro 2.0" ausgezeichnet. Der Preis prämiert die Vernetzung im Gesundheitswesen, die geeignet ist, die Herausforderung der Versorgung künftig zu meistern. "TeLiPro 2.0" des DITG ist im Bereich "Umsetzung" als ein integriertes fach- und sektorübergreifendes Projekt ausgezeichnet, das seine Funktionsfähigkeit bewiesen hat.

Weitere Informationen...

 


Beim diesjährigen BDRh-Kongress in Berlin hielt Bernd Altpeter, Gründer und Geschäftsführer des DITG, einen Vortrag zu dem Thema "Telemedizin - Möglichkeiten und Nutzen". Der Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen stand in diesem Jahr unter dem Motto "Rheumatologie 4.0".

Weitere Informationen...

 

Besuchen Sie den Stand des DITG auf der Diabetika und erfahren Sie alles zu unserem telemedizinischen Programm und vielen weiteren Produkten. Am Samstag, den 28.4.18 von 10 bis 16 Uhr, findet erstmalig ein völlig neues Veranstaltungsformat statt. Es handelt sich um eine Großveranstaltung mit Patienten-Informationskongress, sowie einer Fortbildung für Diabetes-Fachkräfte. (Haus der Ärzteschaft Betriebsgesellschaft mbH, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf - der Eintritt ist frei).

Zum Programm...

 


Das DITG ist unter den letzten vier Bewerbern beim dfg-Award in der Kategorie "Herausragende Struktur- und Prozess-Innovation im Gesundheitswesen". Im Juni findet das Finale in Hamburg statt. 

 


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf dem NRW-Stand der conhIT. Während des Rundgangs spricht er sich dafür aus, die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranzutreiben.


Besuchen Sie MEDULIFE, das Schwesterunternehmen der DITG, auf der conhIT in Berlin. Erfahren Sie am Stand (A-107 in Halle 1.2) alles über die Produkte wie bspw. die DiP-Präventions-App oder TeLiPro,  die meist ausgezeichnete Disease-Management-Software für die Behandlung von Menschen mit Diabetes.

Mehr Infos... 

Das DITG ist für den Gesundheitsnetzwerkerpreis 2018 nominiert. In der Rubrik "Umsetzung" gelang das DITG auf die Shortlist. Dies ist nach 2016 die zweite Nominierung.

Mehr Infos... 


TeLiPro 2.0 wurde als "Best of" beim Innovationspreis IT 2018 in der Kategorie "E-Health" ausgezeichnet. In diesem Jahr stand der Preis unter dem Motto "Inspirierend. Lebendig. Digital."
 

Das Fachmagazin "e-health-com.de" berichtet über die Volkskrankheit Nr. 1 und gibt einen Einblick in diverse digitale Lösungen, Diabetes (auch präventiv) zu behandeln. Das DITG steht in Kooperation mit Krankenkassen und geht mit gutem Beispiel für das telemedizinische Risikomanagement voran. Im Bereich der Prävention sticht das, im Rahmen des Innovationsfonds, geförderte Dimini-Projekt hervor. Das DITG hat für die Deutsche Diabetes Stiftung eine Coaching-App entwickelt.

Zum Artikel...

Die Deutsche Menopause Gesellschaft (DMG) verleiht auf der Jahrestagung im November 2018 den Wissenschaftspreis für Vorträge die das Thema "Neues aus der Wissenschaft umfassen". Bernd Altpeter, Geschäftsführer des DITG wird dort einen Vortrag zum Thema "Strukturiertes Lebensstil-Coaching im ärztlichen Setting" halten.

Weitere Informationen...

Das telemedizinische Lebensstil-Interventionsprogramm des DITG ist eines der Hauptmodule eines Präventionsprogramms: Gemeinsam mit dem regionalen Innovationsnetzwerk (RIN) und Partnern des Netzwerkes hat die Landeshauptstadt Düsseldorf ein Pilotprojekt zur Gesundheitsvorsorge am Arbeitsplatz durchgeführt.

Zur Pressemitteilung...

Gründer und Geschäftsführer Bernd Altpeter war bei der MSD "Breakfast-Session" im Rahmen des BMC Jahreskongresses einer der Teilnehmer der Podiumsdiskussion. Diese stand unter dem Motto "Miteinander für eine bessere Versorgung - erfolgreiche Projekte in der Praxis und deren Skalierung". In einem weiteren Plenum war Altpeter einer der Referenten zum Thema "Managed care im digitalen Zeitalter: Potentiale für Prävention". Anhand von Projektbeispielen wurde die Chance des MSD Gesundheitspreises für innovative und bezahlbare Gesundheitsversorgung hervorgehoben.

Zum Flyer...

 

Im April 2018 findet bereits zum 16. Mal das Gesundheitsforum (BGF) in München statt, einer der bedeutendsten Gesundheitskongresse Deutschlands. Zu dem Thema "Digitalisierung" wird Bernd Altpeter, Gründer und Geschäftsführer des DITG, einen Vortrag halten.

Zur Informationsbroschüre...

 

Das DITG hat einen die Geschäftsführung beratenden und unterstützenden Beirat einbestellt. Dr. Roland Delbos ist seit Oktober der neue Vorsitzender

Zur Pressemitteilung...

 


Das DITG gewinnt den "Next Economy Award" in der Kategorie "Digitality". Nach einem spannenden Live-Pitch vor 1000 Gästen wurden die Preisträger am 7.12.2017 während der Veranstaltung in Düsseldorf bekannt gegeben

Weitere Informationen...

 

Unser medizinischer Leiter Prof. Dr. Stephan Martin erläutert, warum sich das Gesundheitssystem von der Abneigung gegen Ersatzmahlzeiten verabschieden sollte. Für Typ-2-Diabetiker gibt es einen Weg zurück in die Gesundheit

Zum Artikel...

 

Alle nominierten Start-ups des Next Economy Awards werden während der Preisverleihung am 7. Dezember 2017 mit einem selbst erstellten Film vorgestellt. Er beinhaltet Informationen zu der Idee und dem Nachhaltigkeitseffekt des Unternehmens.

 

Beim Next Economy Award gehört das DITG zu den nominierten Start-ups. Im finalen Live-Pitch am 7. Dezember 2017 treten zwölf nachhaltig agierende Start-ups gegeneinander an.

Weitere Informationen...

 


Beim diesjährigen Deutschen Kongress für Versorgungsforschung hielt Geschäftsführer Bernd Altpeter einen Vortrag: "Die Wirksamkeit des telemedizinischen Lebensstil-Interventionsprogramm TeLiPro in fortgeschrittenen Stadien der Typ-2-Diabetes"

Zum Vortrag...

 

Unser medizinischer Leiter Prof. Dr. Stephan Martin verdeutlicht, dass die auslösenden Faktoren des Typ-2-Diabetes an einem ungesunden Lebensstil mit körperlicher Inaktivität und einer ungesunden Ernährung liegen.

Zum Artikel...

 

Süßigkeiten enthalten viel Zucker, das ist nicht neu. Doch wie viel Zucker steckt in Fertiggerichten? Und wie schnell pushen normale Gerichte den Blutzuckerspiegel?

Zum Video...

 

In verschiedenen Projekten zur Digitalisierung begleitet das DITG die Stadt Monheim bei der Entwicklung und Umsetzung

Zum Artikel...

 


Besuchen Sie uns am 30. September auf dem Düsseldorfer Diabetes-Tag in der Handwerkskammer

Zur Terminmeldung...

Das DITG ist in die engere Auswahl des German Medical Awards gekommen. Wir sind gespannt, ob wir Ende November zu den Gewinnern gehören

Mehr Infos...

Center.tv berichtet über den Besuch von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe bei dem wissenschaftlichen Leiter des DITG Prof. Dr. Stephan Martin im Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum

Zum Beitrag...

Unter folgenden Links finden Sie die Möglichkeit zur Bestellung und nähere Informationen zum Online-Schulungstool my-diabetes

Mehr Infos...

Zur Bestellung...

Die Ziele, welche im Rahmen des Digitalen Gipfel 2017 unter Teilnahme von Geschäftsführer Bernd Altpeter erfolgreich erarbeitet, vorgestellt und diskutiert wurden, werden in der „Ludwigshafener Erklärung“ zusammengefasst

Zur Ludwigshafener Erklärung...

Durch die Kooperation mit dem Düsseldorfer Startup "Jommi" integriert das DITG eine umfangreiche Ernährungsdatenbank in das DITG-Online-Portal

Mehr Infos...

Am 12. und 13.6.2017 nimmt Geschäftsführer Bernd Altpeter am Panel "Onboarding in die Plattformökonomie - Smart Service für Anwender" des Digital Gipfels des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Ludwigshafen teil.

Zum Programm...

Bericht zum Thema „Diabetes – Ist Heilung möglich?“ mit dem DITG auf dem Fernsehsender rbb (31.5.2017 um 20.15 Uhr)

Mehr Infos...

Vom 24.5. bis 26.5.2017 präsentierte sich das DITG auf dem Deutschen Diabetes Kongress in Hamburg

Mehr Infos...

Geschäftsführer Bernd Altpeter spricht in einem Beitrag der „Linie G“ auf dem Fernsehsender center.tv zum Thema „Telemedizin“

Mehr Infos...

Ergebnisse der Diabetes Coaching Study in der internationalen Fachzeitschrift Diabetes Care veröffentlicht

In der Fachzeitschrift Diabetes Care wurden in dem Artikel „Efficacy of the Telemedical Lifestyle intervention Program TeLiPro in Advanced Stages of Type 2 Diabetes: A Randomized Controlled Trial“ (Kempf et al. 2017) die Studienergebnisse der Diabetes Coaching Study veröffentlicht. In der randomisierten, kontrollierten Studie wird die Wirksamkeit des telemedizinischen Lebensstil-Interventions-Programm (TeLiPro) bei Personen mit bereits fortgeschrittenem Diabetes Typ 2 überprüft. Die Ergebnisse nach einem Jahr belegen, dass durch TeLiPro wichtige Parameter signifikant verbessert werden können, u.a. HbA1c, BMI, systolischer Blutdruck, antidiabetische Medikation, Lebensqualität und Essverhalten. Schlussfolgerung der Studie ist es, dass durch TeLiPro eine verbesserte Kontrolle des Blutzuckers ermöglicht wird und es eine neue Möglichkeit darstellt, die bei der Vermeidung einer Intensivierung der Medikation unterstützt.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen der Geschäftsführer des DITG Bernd Altpeter und der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. med. Stephan Martin zur Verfügung. Melden Sie sich hierfür unter der 0211 9098170.

Zur Pressemitteilung...

 

Das DITG gehört zu einem von neun Praxisbeispielen, dass acatech in seinem „Wegweiser Smart Service Welt“ auf der CeBIT 2017 präsentiert hat

Mehr Infos...

Auf dem Kongress des Bayerischen Gesundheits-Forums hielt CEO Bernd Altpeter ein Vortrag zum Thema: „Die individuelle Veränderung des Lebensstils spielt eine zentrale Rolle in der Entlastung unseres Gesundheitssystems und wird durch E-Health-Lösungen ermöglicht.“

Zur Kongressbroschüre...

Das DITG präsentiert sich vom 24.5. bis 27.5.2017 auf dem Deutschen Diabetes Kongress – Thema des Kongresses „Fortschritt für unsere Patienten“

Mehr Infos...

Die Provinzial Rheinland wurde mit dem Programm des DITG "Aktiv werden - gesund leben mit telemedizinischem Coaching" unter die Finalisten für den Sonderpreis Gesundheit der Bertelsmann Stiftung gewählt. 

Mehr Infos...

Das DITG wird in der aktuellen Ausgabe "START-UP SCALE-UP - 15 Innovationsgeschichten aus Düsseldorf" der Wirtschaftsförderung Düsseldorf vorgestellt.

Zum Artikel...

Geschäftsführer Bernd Altpeter ist vom Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages zum Mitglied des DIHK-Ausschusses Gesundheitswirtschaft berufen worden.

Mehr Infos…

Vom 25.4. bis 27.4. findet die conhIT in Berlin statt, auf der sich das DITG auf dem Stand des ZTG präsentiert. Bernd Altpeter hält im Rahmen der Veranstaltung einen Vortrag zum Thema „Wird die Altersgruppe der 65+ Jährigen von der digitalen Revolution im Gesundheitsmarkt ausgeschlossen?“

Mehr Infos...

Zur Standbroschüre...

Das DITG freut sich für den Deutschen Innovationspreis in der Kategorie Start-ups nominiert zu sein. Wir sind sehr stolz zu den Finalisten des Deutschen Innovations Oscars zu gehören.

Mehr Infos…

Das DITG präsentiert sich auf dem Bayerischen Tag der Telemedizin am 28.3.2017 – Thema des Kongresses ist die „Vernetzte Zukunft“

Mehr Infos...

Geschäftsführer Bernd Altpeter nimmt an einer Diskussionsrunde auf dem BIO.NRW Business Angel Congress am 7.3.2017 teil

Zum Programm...

Prof. Dr. Stephan Martin geht in der Ärzte Zeitung der Frage nach: „Welcher Blutzucker ist überhaupt normal?“

Zum Artikel...

Geschäftsführer Bernd Altpeter hält am 25.1.2016 auf dem Kongress des BMC einen Vortrag über das telemedizinische Lebensstilinterventionsprogramm (TeLiPro)

Zum Kongressprogramm...

Prof. Dr. Martin spricht im Newsletter der „Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ über die Vorbeugung von Diabetes in Betrieben.

Zum Interview...

Das DITG präsentiert sich auf der MEDICA 2016 in Düsseldorf. Vom 14.11. bis 17.11. können Interessierte uns in Halle 3 (Landesgemeinschaftsstand NRW, 3C80) besuchen. Kontaktieren Sie uns gerne über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und vereinbaren Sie einen Termin!

Broschüre NRW-Stand...

Das DITG ist seit Neustem Mitglied des Fördervereins der Deutschen Atemwegsliga eV.

 

Das DITG ist Teil des Pilotprojektes "Präventionsprogr. im betriebl. Setting - Umsetzung in der Landeshauptstadt Düsseldorf" vom Regionalen Innovations-Netzwerk des Deutschen Diabetes-Zentrums.

Zur Projektskizzierung...

Das DITG ist erneut mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung" ausgezeichnet worden.

Weitere Infos...

Am 24. Sept. findet der Düsseldorfer Diabetestag 2016 statt. Das DITG wird als Aussteller auf dem RIN-Gemeinschaftsstand und mit einem Vortrag über TeLiPro vertreten sein.

Weitere Infos finden Sie hier...

In Kürze (Mitte August 2016) erscheint das Buch „Das neue Diabetes-Programm“. Autoren des Buches sind Prof. Dr. Stephan Martin, wissenschaftlicher Leiter des DITG’s, und Dr. Kerstin Kempf.

Zum Buch-Cover...

PRÄSENTATION DER STUDIENERGEBNISSE AUF NATIONALEN UND INTERNATIONALEN KONGRESSEN

Das DITG präsentiert die Ergebnisse der Studie auf dem Diabetes Kongress

Das DITG hat auf dem Diabetes Kongress 2016 der Deutschen Diabetes Gesellschaft gemeinsam mit dem Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum ein Poster veröffentlicht. Auf diesem werden die Ergebnisse der Studie zur Wirksamkeit des telemedizinischen Lebensstilinterventionsprogramms (TeLiPro) vorgestellt.

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft gehört zu einer der großen medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften und hat sich zum Ziel gesetzt, die Behandlung und die Prävention von Diabetes zu verbessern. Auf dem Kongress sollen aktuelle Entwicklungen im Bereich Diabetes vorgestellt und ein Ausblick auf zukünftige Entwicklungen, unter anderem im Bereich der Versorgung gegeben werden.

Vorstellung der Ergebnisse in den USA

Zusätzlich werden die Ergebnisse der Studie zu TeLiPro vom 10. bis 14. Juni auf dem Kongress der American Diabetes Association in New Orleans vorgestellt. Auf dem Kongress treffen sich Forscher und weitere Gesundheitsexperten aus dem internationalen Raum, um sich über Fortschritte im Bereich Diabetes auszutauschen und sich über die Versorgung und neue Ideen zu informieren. 

Zum Poster: DDG - Deutscher Diabetes Kongress 2016

Zum Poster: Kongress der American Diabetes Association

 

Am 30.05. hat das DITG die letzte Bewerbungsrunde des EIT GoGlobal DigiHealth Program erfolgreich absolviert und ist jetzt als eines von 8 europäischen Start-Up-Unternehmen auserwählt, um sich im September beim Silicon Valley Health 2.0 ecosystem in den USA zu präsentieren.

Weitere Infos...

Das DITG wurde zusammen mit der Central Krankenversicherung AG und ihrem Programm "initiative.diabetes" aus 45 Bewerbungen ausgewählt und mit weiteren 9 Finalisten für die Shortlist des Preises für Gesundheitsnetzwerker 2016 ausgewählt.

Zur Urkunde...

Weitere Infos...

Das DITG ist im Newsletter der Bayerischen TelemedAllianz vertreten.

Zum Newsletter...

Auftritt des wissenschaftlichen Leiters des DITG, Prof. Dr. med. Stephan Martin, im TV bei RTL "Meine Gesundheit".

Zur RTL Mediathek...

Präsentationsfilm zur Initiative.diabetes, Kooperation zwischen DITG und der Central

Krankenversicherung 2015

Zum Video...

Bernd Altpeter (Geschäftsführer des DITG) hat in der Sitzung der AG Neue Versorgungsformen mit dem Titel "Telemedizin auf dem Versorgungsprüfstand" einen Vortrag zum Thema "Telemedizin als Bestandteil ganzheitlicher Therapieoptimierung bei Diabetes Typ 2 - von der Studie zum marktfähigen Produkt" präsentiert.

Mehr Infos hier...

 

B. Altpeter (Geschäftsführer des DITG) hat am Gespräch im Bundesministerium für Gesundheit anlässlich der Preisverleihung des MSD Gesundheitspreises 2015 teilgenommen.

Zum Foto...

Das DITG freut sich, in Kooperation mit der Central Krankenversicherung AG, beim MSD Gesundheitspreis 2015 den 2. Platz belegt zu haben.

Zur Pressemitteilung...

 Medica NRW-Stand

Das DITG präsentiert sich auf der MEDICA 2015 in Düsseldorf. Vom 16.11. bis 19.11. können Interessierte uns in Halle 3 (Landesgemeinschaftsstand NRW, 3C80) besuchen. Kontaktieren Sie uns gerne über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und vereinbaren Sie einen Termin!

Am Abend des 16.11. ab 18:00 Uhr findet auf der Fläche des NRW-Landesgemeinschaftsstandes der NRW-Abend statt. Alle unsere Kunden und Kooperationspartner sind dazu herzlich eingeladen. Um diesen Termin wahrnehmen zu können, nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir Sie als unseren Gast auf die Gästeliste setzen können!

Wir freuen uns außerdem, dass Bernd Altpeter, Gründer des DITG, am Mittwoch, den 18.11.15 von 15:30 -16:00 Uhr auf der Dachterrasse des NRW-Landesgemeinschaftsstandes einen Vortrag halten wird zum Thema „Erfolgsfaktoren von eHealth Lösungen. Ein Showcase wie das DITG aus einem Studiendesign in ein operativ erfolgreiches Geschäftsmodell übertragen wurde“. 

Des Weiteren wird Prof. Dr. Stephan Martin, Leiter des Westdeutschen Diabetes und Gesundheitszentrums, an der Veranstaltungsreihe "MEC Geriatrie, Palliativmedizin und Ernährungsmedizin" teilnehmen und am 18.11.2015 von 9:00-12:00 Uhr einen Vortrag halten. Im Rahmen des Diabetesseminars werden aktuelle Studien zu den Themen Typ 1 und Typ 2 Diabetes vorgestellt. Zusätzlich werden die Themen Lebensstilmodifikation und kardiovaskuläre Sicherheit von Medikamenten bei Typ 2 Diabetes diskutiert. Veranstaltungsort ist CCD Süd, 1. OG, Raum 07. Weitere Informationen finden Sie hier http://www.medica.de/cipp/show,lang,1/oid,52818/event_id,41/~/Web-EventsDatasheet/events_datasheet

Das DITG nahm am Bayrischen Innovationspreis Gesundheitstelematik teil. Unter folgendem Link (S. 54) finden Sie genauere Informationen zu unserem telemedizinischen Lifestyle Programm "TeliPro"

Mehr Infos hier...

Am 18.05.15 nahm B. Altpeter (Gründer des DITG) an der im Rahmen des Bundestages stattfinden Reihe "acatech am Mittag" teil. Thema der Diskussion: Gesundheitstechnologien - Innovative Versorgung in der digitalisierten Gesellschaft

Mehr Infos hier...

Das DITG präsentiert sich vom 28.03. bis 15.05.2015  auf der Smart City Ausstellung in der Deutschen Bank, Königsallee in Düsseldorf

Foto vom Ausstellungsstand...

Das DITG freut sich für „Innolife“ – unser Partner wurde vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) zur Wissens- und Innovationsgemeinschaft (KIC) für Gesundes Leben und Aktives Altern ernannt (EIT Health)

Mehr Infos hier...

Das DITG präsentiert sich vom 26.01. bis 29.01.2015 auf der Arab Health in Dubai.

 

Weiterlesen ...

Jetzt anmelden: Almased-Fastenwoche im 4**** - Wellnesshotel See Park Janssen

mehr Infos hier...

Das DITG präsentierte sich am 6. und 7. November 2014 auf dem 5. Nationalen Fachkongress Telemedizin in Berlin.

Mehr dazu lesen Sie hier...

Interview mit Prof. Dr. med. Martin auf der MEDICA 2014

zum Video...

Am 13.11.2014 hält Geschäftsführer des DITG B. Altpeter gemeinsam mit Dr. Wunderlich der Central Krankenversicherung AG auf der MEDICA einen Vortrag zum Thema „Telemedizin und Spannungsfeld von Evidenz und Kosten“. Ort und Zeit der Veranstaltung:  ZTG-Gemeinschaftsstand in Halle 15, D05 um 11 Uhr.

Am 13.11.2014 hält Geschäftsführer des DITG B. Altpeter gemeinsam mit Dr. Wunderlich der Central Krankenversicherung AG einen Vortrag zum Thema „Telemedizin und Spannungsfeld von Evidenz und Kosten“. Ort und Zeit:  ZTG-Gemeinschaftsstand in Halle 15, D05 um 11 Uhr.

Am 22.10.2014 war Geschäftsführer des DITG B. Altpeter im "German Center for Research & Innovation" in New York an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Healthcare Delivery to Developing Countries Using Mobile Technology" beteiligt.

Hier geht es zur Fotogalerie...

Hier geht es zum Video...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen