TELEMEDIZINISCHE UNSTERSTÜTZUNG VON PATIENTEN MIT CHRONISCHEN ERKRANKUNGEN

Mit TeLiPro können Hausärzte und Fachärzte ihre Patienten telemedizinisch betreuen. Sie können jederzeit alle Gesundheitsdaten ansehen und die Patienten so passgenau behandeln.

Auch die Patienten profitieren von TeLiPro: Sie müssen keine Zettel mehr ausfüllen, sondern können ihre Gesundheitsdaten ganz einfach in der App mit Hilfe der integrierten Tagebücher sammeln. Von zuhause aus kommunizieren sie ganz bequem mit ihrem Arzt und können ihm auf Knopfdruck Einsicht in aktuelle Daten geben.

Die Vorteile im Überblick

Kostenfreies Angebot während der Corona-Krise

Die Corona-Krise stellt das Gesundheitssystem vor enorme Herausforderungen. Das Virus wird uns vermutlich auch zukünftig begleiten, wir müssen also beginnen eine neue Normalität zu entwickeln. Digitale Gesundheitslösungen und Telemedizin können Ärzte und Patienten dabei unterstützen. Die ersten Schritte in diese Richtung möchten wir unterstützen und bieten deshalb TeLiPro während der Corona-Pandemie kostenlos und ohne vertragliche Bindung an. Eine Kündigung ist damit nicht nötig und es entstehen definitiv keine Kosten.

Für Ärzte: Registrieren Sie sich als Haus- oder Facharzt hier.

Für Patienten: Laden Sie sich als Patient die TeLiPro-App herunter.

Eine Anleitung, wie Sie sich mit TeLiPro mit Ihrem Arzt bzw. dem Praxispersonal verknüpfen, finden Sie  hier.

Kosten und Vergütungsmöglichkeiten: Die Nutzung von TeLiPro ist für Ärzte und ihre Patienten kostenlos. Im Rahmen der Durchführung von Beratungen per Telefon oder Video können Ärzte diese über bestimmte Abrechnungspositionen abrechnen. Eine Übersicht zu den Vergütungsmöglichkeiten finden Sie hier.

AUCH WEITERHIN MÖGLICH: Telemedizinisches Gesundheitscoaching mit TeLiPro