• DITG GmbH
  • DITG GmbH
  • Das telemedizinische Lebensstil-Interventions-Programm (TeLiPro)

(DE) Startseite

 

Herzlich Willkommen beim DITG Deutschen Institut
für
Telemedizin und Gesundheitsförderung

 

Das DITG – Deutsches Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung, im März 2013 in Düsseldorf gegründet, hat sich auf die telemedizinische Versorgung und Betreuung von Menschen in der Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention von chronischen Krankheiten spezialisiert.

Im Auftrag von Krankenversicherungen, Unternehmen der Pharmaindustrie und Unternehmen mit betrieblichem Gesundheitsmanagement entwickelt das DITG evidenzbasierte Gesundheitsprogramme und führt diese durch.

Sein Alleinstellungsmerkmal ist die effiziente Zusammenfassung vielfältiger telemedizinischer Dienstleistungen, mit dem Ziel, Betroffenen auf lange Sicht nachhaltig zu helfen und deren Lebensqualität zu erhalten bzw. zu steigern und ihre Gesundheit zu verbessern – bei sinkenden Leistungsausgaben.


Dieser Film wurde von www.kreativfilm.tv produziert

 

Wirksame E-Health-Interventionssysteme für ein gesünderes Leben

„Wir haben das DITG mit dem Anspruch gegründet, e-Health als Bestandteil ganzheitlicher Therapieoptimierung zu etablieren und unterschiedliche Betreuungsansätze miteinander zu vernetzen. Zahlreiche Krankheitsbilder werden durch die heutigen Lebensstile gefördert. Daher wird die individuelle Veränderung von Lebensstilen eine zentrale Rolle in der Entlastung unseres Gesundheitssystems spielen. Für diese Herausforderung möchten wir nachhaltige Antworten geben.“

Bernd Altpeter, Gründer und Geschäftsführer

 

Entsprechend dieser Vision führt das DITG unter der wissenschaftlichen Leitung des Internisten Prof. Dr. Martin, Chefarzt für Diabetologie und Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums (WDGZ), zudem Studien im Bereich der Telemedizin zur Erforschung der Wechselwirkung zwischen Lebens- bzw. Ernährungsstil und verschiedenen chronischen Krankheitsbildern durch.
Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen können die Programme entsprechend weiterentwickelt und daraufhin wirksame Angebote am Markt etabliert werden.

Für die Prüfung und Validierung von Geschäftsmodellen ist das DITG in der Lage, mit folgenden Tools individuelle Programme für verschiedene Zielgruppen zu entwerfen.

 

 

 

Das Qualitätsmerkmal des DITG ist die Gewährleistung der medizinisch wie wissenschaftlich höchsten Qualität in Verbindung mit der Entwicklung innovativer Konzepte und der damit verbundene empirische Nachweis für die Wirkungsforschung.

    

 

 

Aktuelles

Die BKK Deutsche Bank und das DITG bieten "TeleMedDia+" für Menschen mit Diabetes an. Udo Mainz, stellvertretender Bereichsleiter Leistung bei der BKK Deutsche Bank AG verantwortet seit 15 Jahren den Bereich der DIsease-Management-Programme (DMP). In einem Interview gibt es Details des Programms preis.

Zum Interview...
Zum Artikel...

 

 

Besuchen Sie das DITG auf dem Kongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft in Berlin. Vom 9. bis 12. Mai steht das Thema "Wissenschaft und klinischer Fortschritt - gemeinsam in die Zukunft" im Vordergrund. Am 11. Mai wird Bernd Altpeter die beeindruckenden Ergebnisse des TeleMedDia+ Programms vorstellen.

Weitere Informationen...

 

 

Beim "Jonges Forum" in Düsseldorf sprach Bernd Altpeter neben weiteren Diskutanten, wie dem Medizinprofessor und Gesundheitsdezernent Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, über die Versorgung von chronisch kranken Menschen. Hintergrund der Runde war die Frage, was "digital" eigentlich bedeutet und ob die digitale Technik als Helfer bei der Gesundheitsversorgung und vielleicht auch in Notfällen als Lebensretter taugt.

Weitere Informationen...

 

 

Beim diesjährigen Bayerischen Gesundheitsforum (BGF) hält Bernd Altpeter, Gründer und Geschäftsführer des DITG, gleich zwei Vorträge. Am Samstag, den 28.04.18 von 10:55 bis 11:50 Uhr, Panel 4 R 1, spricht Altpeter über die Implementierung einer Digitalisierungsstrategie mittels Innovationsprojekten und Kommunikation. Anschließend, von 12:45 bis 13:30 Uhr nimmt er unter dem Motto "Management trifft Politik" an dem "Round Table" im Royal Ballsaal teil. 

Zur Broschüre...

 

 


Am 24.04.18 wurde das DITG in Berlin mit dem Gesundheitsnetzwerkerpreis für "TeLiPro 2.0" ausgezeichnet. Der Preis prämiert die Vernetzung im Gesundheitswesen, die geeignet ist, die Herausforderung der Versorgung künftig zu meistern. "TeLiPro 2.0" des DITG ist im Bereich "Umsetzung" als ein integriertes fach- und sektorübergreifendes Projekt ausgezeichnet, das seine Funktionsfähigkeit bewiesen hat.

Weitere Informationen...

 


Beim diesjährigen BDRh-Kongress in Berlin hielt Bernd Altpeter, Gründer und Geschäftsführer des DITG, einen Vortrag zu dem Thema "Telemedizin - Möglichkeiten und Nutzen". Der Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen stand in diesem Jahr unter dem Motto "Rheumatologie 4.0".

Weitere Informationen...

 

Besuchen Sie den Stand des DITG auf der Diabetika und erfahren Sie alles zu unserem telemedizinischen Programm und vielen weiteren Produkten. Am Samstag, den 28.4.18 von 10 bis 16 Uhr, findet erstmalig ein völlig neues Veranstaltungsformat statt. Es handelt sich um eine Großveranstaltung mit Patienten-Informationskongress, sowie einer Fortbildung für Diabetes-Fachkräfte. (Haus der Ärzteschaft Betriebsgesellschaft mbH, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf - der Eintritt ist frei).

Zum Programm...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen